Articles By Peter

MIT-Online Konferenz

Unsere Welt befindet sich im Wandel, und wir alle dürfen nun lernen, wie wir angemessen damit umgehen.
Aus diesem Grund hat unser Mentor Dieter Graf-Neureiter aus Klagenfurt mit seinem Team entsprechende Mentorings für online zoom Meetings vorbereitet.
Anmeldung und weitere Informationen unter: MIT-online Konferenz

Sei dabei, denn wir gemeinsam erschaffen den Wandel!

Voll im Wandel – voll im Fokus!

voll im Wandel - voll im Fokus!
Von der Raupe zum Schmetterling

Lasst uns unseren Fokus auf ein Dorf legen, das tief in der sibirischen Taiga liegt, und auf ein kleines Haus, in dem ein alter Mann mit seinem Sohn lebt. Sie bewirtschaften ein Stück Land, von dem sie selbst und ihre Tiere Leben.


Die beiden haben wirklich nicht viel und sind dennoch glücklich, bis eines Tages der Sohn vergaß das Gatter an der Pferde Koppel zu schließen. Am nächsten Tag war nun der alte Hengst, mit dem sie ihre Feldarbeit erledigten, spurlos verschwunden und dieser Verlust sprach sich im Dorf schnell herum. Die Menschen kamen herbeigelaufen und bemitleideten den alten Mann und seinen Sohn. Sie sagten zu ihnen:

„Oh alter Mann, was für ein Unglück, dein einziges Pferd ist nun verschwunden, was soll nun aus Euch werden?“. Worauf der alte Mann antwortete: „wer weiß?“


Es vergingen gut 10 Tage als der alte Mann und sein Sohn mitten in der Nacht ein lautes und bebendes Hufgetrampel hörten. Doch sie hatten kein Licht und da es draußen wirklich stockdunkel war, konnten sie nicht sehen was vor sich ging.

Erst am nächsten Morgen, die Sonne schien von einem klaren blauen Himmel herab, schauten beide aus dem kleinen Fenster ihres Hauses genau auf die Pferdekoppel, und sie konnten ihren Augen nicht trauen. Der alte Hengst war mit einer ganzen Herde junger Pferde zurückgekommen und hielt sie alle in der Koppel in schach, bis der junge Mann das Gatter wieder geschlossen hatte.
Und auch jetzt, hatte das Dorf diese Neuigkeiten wie durch einen Blitz erfahren und die Menschen stürmten aus allen Richtungen herbei und sagten zu dem alten Mann und seinem Sohn:


„Oh alter Mann, was habt Ihr für ein Glück, das euer alter Hengst eine ganz Herde junger starker Pferde mit zu Euch nach Hause bringt. Ihr seid vom Himmel gesegnet!“. Worauf der alte Mann seinen Fokus hält und antwortete: „wer weiß?“


Der Sohn machte sich gleich an die Arbeit und fing an die jungen wilden Pferde zuzureiten – eines nach dem anderen. Und als er sich an die jungen heißblütigen Hengste wagte, ist es passiert – er wurde abgeworfen und brach sich das Bein! Der alte Mann schiente seinem Sohn das Bein mit Holzlatten und begab sich danach auf den Weg ins Dorf, um den Medizinmann um Rat zu fragen. In dem kleinen Dorf wusste natürlich schon jeder was geschehen war und als der alte Mann gelaufen kam, bemitleideten die Menschen ihn und sagten:

„Oh alter Mann, was hast du nur für ein Pech, das dich solch ein Unglück überkommt. Dein Sohn, deine einzige Arbeitskraft fällt nun für Wochen aus. Du bist wirklich vom Leben gestraft!“. Worauf der alte Mann seinen Fokus hält und sagte: „wer weiß?“


Der Medizinmann kam zu dem alten Mann nach Hause, schaute sich das Bein des Sohnes an und versorgte es. Er korrigierte die Schiene, packte das Bein in Gips und verschrieb dem Sohn 6 Wochen Bett-Ruhe. Und dann geschah es! Das Land bereitete sich auf einen Krieg vor und so kam es, dass nach ungefähr drei Wochen das Militär vorbeikam und alle jungen Männer einsammelte – bis auf den Sohn des alten Mannes! Als die Soldaten ins Haus kamen und den Jungen mit seinem Gipsbein auf dem Bett lagen sahen, sagten sie: „Glück gehabt – ausgemustert!“. Und wieder bekam das Dorf mit was bei dem alten Mann geschah. Und da viele von ihnen ihre Söhne gehen lassen mussten, gingen sie zu dem alten Mann und sagten zu ihm:

„Oh alter Mann, das Leben hat dich mit Glück beschenkt, du hast deinen Sohn behalten dürfen und er wird dir eines Tages wieder eine Hilfe sein. Du bist vom Himmel gesegnet!“ Worauf der alte Mann seinen Fokus hält und antwortete: „wer weiß…?“


Du könntest diese Geschichte nun endlos weiterknüpfen, doch was viel spanender ist, ist die Frage, wo du dich in dieser Geschichte wiederfindest – bei den Bürgern des Dorfes oder eher bei dem alten Mann?


Und wie es unser Mentor immer so schön formuliert:
„schaust du auf den Scheißhaufen oder auf den Honigtopf?“.
Denn der Geist erschafft die Materie und unsere Vorstellung wird zu unserer Realität.

In diesem Sinne – Halte den Fokus!

Wir freuen uns auch sehr, dich im Leben-Mentoring zu begrüßen.
Und das sogar online mit http://zoom.us

Mehr zum Leben Mentoring hier auf dieser Seite unter „Leben-Mentoring“
oder komm einfach in unsere Wandel Mentoring Gruppe auf WhatsApp. Einfach unter 0680 559 2209 oder 0680 233 5865 anmelden und du bekommst einen Einladungslink von uns.
Gemeinsam durch den Wandel!

Wenn das Umfeld umfällt!

Wenn das Umfeld umfällt! - Leben-Mentoring

Wir alle kennen es, oder zumindest wissen wir um was geht, wenn wir davon hören oder lesen –
„Das Umfeld in dem wir leben“. Doch was ist dieses „Umfeld“?

Als Menschen sind wir alle miteinander eingebunden in ein Netzwerk aus Feldern. Ja sie werden auch als Energiefelder bezeichnet. Und wenn man von „Energie“ spricht, könnte man auch sagen, dass diese Energie eine Wirkung hat, auf was und wen auch immer! Und diese Wirkung können wir als Menschen spüren und hautnah erleben

Doch schauen wir uns das Umfeld einmal genauer an!

Gehen wir zum Beispiel an einen Ort, an dem im letzten Jahrhundert, in den dreißiger und vierziger Jahren, so ziemlich das Menschenverachtendste stattgefunden hat, das wir uns nur vorstellen können. Du weißt von welchem Ort ich spreche!

Diese Orte werden heute als „Mahnmal“ oder „Gedenkstätte“ bezeichnet. Wenn man an solch einen Ort kommt, langt es schon auf das Gelände zu gehen, ohne ein Gebäude zu betreten – und man kann es schon spüren – Das Energiefeld!!

Ein anderes Beispiel, bei dem es einen feinfühligen Menschen fast in den Boden zieht, könnte ein stillgelegter Schlachthof sein, den wir neugierig betreten!

Ja, das sind sie – zwei Beispiele die uns das Blut in den Adern stocken lassen!
Doch ich führe diese nur auf um sichtbar zu machen, wo diese „Energiefelder“ am stärksten sind und was sie für eine Wirkung auf uns haben. Denn das gleiche geschieht auch in unserem „Umfeld“, nur über dieses denken wir am aller wenigsten nach. Und damit du wieder mit einem guten Gefühl weiterlesen kannst, nehmen wir auch noch das Beispiel einer Kathedrale, ein Dom oder ein anderes ehrwürdiges Gotteshaus. Wenn wir in solch ein Gebäude hineingehen, spüren wir auch das Energiefeld. Es ist so ganz anders, und es kann einen Menschen zutiefst im Herzen berühren. Die Mauern dieser alten Gotteshäuser haben über die Jahrhunderte hinweg die Gebete, die Andacht und Demut der Menschen, die in tiefer Kontemplation mit ihrem Glauben versunken waren, gespeichert.

Doch vielleicht denkst du gerade: „Na ja, an diesem und jenem Ort vielleicht, doch bei mir und meinem „Umfeld“ ist alles in bester Ordnung!“.  Wirklich?

My Home is my Castle!

Es gab eine Zeit, da habe ich für meine Klienten auch energetische Hausreinigungen durchgeführt. Da mein Solarplexus zum einen Antenne und zum anderen Alarmanlage ist, fand ich doch immer wieder hochinteressante „Energiefelder“, auf die man einfach mal so, wohl gar nicht kommen würde.

So war ich bei einem Herrn zu Hause und ging durch sein Wohnzimmer. Als ich vor dem Fernseher vorbei ging, schlug meine Alarmanlage an und mein Solarplexus meldete sich. Aufgrund meiner Nachfrage, welche Filme er denn gerne schauen würde, bekam ich zur Antwort: „sehr gerne und immer wieder mal Horrorfilme“! Okey…, und dieses Energiefeld stand nun mitten im Wohnzimmer, und alle seine Gäste – genau wie er selbst – mussten immer wieder hindurch, um zur Sitzgarnitur zu gelangen.

Oder bei einem anderen Fall ging ich durch eine Zimmerecke, in der mich mein Solarplexus alarmierte. Und etwa ein Meter vor dieser Ecke stand ein Sofa. Als ich fragte was denn in dieser Ecke gewesen sei, bekam ich zur Antwort: „dort stand ein Tischlein, auf dem ein Telefon stand. Und ich lag immer auf dem Sofa, als ich mit meinem Expartner in zahlreichen und endlosen Diskussionen am Telefon gestritten habe!“

Und dann wundern wir uns, wenn ….

…wir zwar das Telefon samt Tischlein entsorgt haben, doch uns niemals mehr auf dieses Sofa legen. Oder wir gehen nicht mehr in dieses Zimmer. Oder wir wundern uns, wenn wir mit einem Lieben Gast auf der Sitzgarnitur im Wohnzimmer sitzen und dieser auf einmal den gemütlichen Abend sehr rasch beendet, weil es ihm gerade mal nicht so gut geht!

Energiefelder, die auch unser tägliches „Umfeld“ erschaffen, sei es privat, beruflich oder kollektiv und dabei unser Leben maßgeblich beeinflussen, wirken immer und überall –  ob es uns gut tut oder nicht! Demnach ist es scheinbar auch „ganz normal“, wenn man sich dem wirkenden Energiefeld entsprechend einmal so, oder auch mal so fühlt. Also warum sollte man sich Gedanken darüber machen, in welchem „Umfeld“ man sich gerade befindet?

Weil es den Unterschied macht!

Wie bereits ganz oben in den beiden „harten“ Beispielen erwähnt, ziehen diese erwähnten Felder unsere Energie ganz sicher nach unten, genauso wie das „Horror“ Feld vor dem Fernseher oder das „Streitfeld“ in der Telefonecke neben dem Sofa. Doch wir spüren auch, das es andere Energiefelder gibt, wie die erwähnte Kathedrale, der Dom, die Säuglingsstation, die wohl anzunehmender Weise eine ganz andere Wirkung auf uns Menschen haben. Und darum soll es nun gehen!
Und wenn ich hier die Säuglingsstation erwähne, dann aus einem bestimmten Grund – bleib dran!

Du weißt nun, dass es bestimmte Energiefelder gibt, die dich zum einen in extreme Tiefen ziehen können und zum anderen auch in schwindelnde Höhen katapultieren.  Und du kennst das „Umfeld“, in dem du zum Beispiel arbeitest oder dich öfters und länger darin aufhältst. Was würdest du sagen, gibt dir dieses „Umfeld“ Energie oder raubt es dir welche? Sind deine Kollegen, Geschäftspartner, Freunde oder gute Bekannte, wenn es Richtung Feierabend oder „Ende“ geht, so mit Energie erfüllt, das sie noch Bäume ausreißen könnten, oder sind sie eher am Boden zerrschmettert?
Und genau das nehmen wir mit nachhause – Das Hoch, genauso wie das Tief!

Wenn du nach deiner Arbeit, Tätigkeit, Beschäftigung, what ever so voller Energie bist, dass du dir abends Gedanken machen musst: „wohin damit?“, gehörst du wahrscheinlich eher zur Ausnahme als zur Regel.  Also du bist „fertig“ und weißt ganz sicher, dass du morgen genau dort wieder hingehen musst. Was also tun?

Die Antwort heißt: Leben-Mentoring!

Und da sich die wenigsten Menschen darunter etwas vorstellen können, hier ein kleiner Dialog….
Also: Wenn mich jemand fragt „Was ist Leben-Mentoring“? Gebe ich die Frage immer mit einer Gegenfrage zurück. Und diese lautet: „Bist du IM Leben, oder AM Leben?“. Worauf ich meistens ziemlich verdutzt angeschaut werde und zur Antwort bekomme: „natürlich bin ich am Leben, sieht man doch?“

„Okey“- sage ich, „Die Menschen, die im Spital auf der Intensiv-Station liegen und an einer Herz-Lungen Maschine hängen, sind auch AM Leben! Könnte es vielleicht sein, dass es zwischen Im Leben sein und Am Leben sein einen gewichtigen Unterschied gibt?“. Dann höre ich meistens nur noch ein „Aha……, ich glaube, jetzt weiß ich was du meinst?“

Sind wir nur AM Leben, oder sind wir wirklich IM Leben? Darum geht es!
Wenn ich oben von der Säuglingsstation geschrieben habe, dann deshalb, weil ein Baby, das gerade „INS LEBEN“ kommt, noch genau weiß was es bedeutet IM LEBEN zu sein! Und wenn man diesen Neugeborenen in die Augen schaut, dann weiß man es auch – sie sind noch mit der Quelle, DEM LEBEN SELBST, verbunden!

Also was ist Leben-Mentoring?

– Es ist keine Selbsthilfe Gruppe!

– Auch keine Therapiestunde!

– Und es ist auch kein Treffen zur Selbstbeweihräucherung!

Wenn das Umfeld umfällt! - Leben-Mentoring

Es ist Leben-Mentoring!

Doch es braucht eine(n) AnleiterIn. Also einen Mentor oder eine Meera (= weibliche Bezeichnung für Mentor). Und es braucht Menschen, und von diesen mindestens drei, & Anleiter, damit auch ein „Umfeld“ entstehen kann.
Und die Menschen haben jedes Alter (ab 18 Jahren) und die unterschiedlichsten (Lebens)Erfahrungen. Manche haben Themen die sie beschäftigen und andere sogar richtige Anliegen. Wieder andere kommen einfach nur so, um „wieder“ einmal IM Leben zu sein!

Und wenn man diese Menschen fragt, „warum bist du heute hier?“, bekommt man meistens immer die gleiche Antwort, nämlich: „Keine Ahnung, ich spüre nur das hier irgendetwas passiert. Es tut mir sehr gut und es hält ein paar Tage an – Vielleicht komme ich deshalb immer wieder gerne – um aufzutanken – Es ist ein wenig wie den Himmel berühren!“

Wenn das Umfeld umfällt! - Leben Mentoring

Können diese Menschen erklären was Leben-Mentoring ist?

Nein!

Eben – dann ist es wahrscheinlich das Leben!

Und wenn du obige Botschaft aufmerksam gelesen und verstanden hast, weißt du nun auch was beim Leben-Mentoring passiert – Es bringt dich wieder INS LEBEN – jede Woche, immer und immer wieder!

Wir freuen uns auf dich!
Jede Woche online auf https://zoom.us/

Alle Infos unter http://www.lebens-raeume.eu/leben-mentoring

Leben-Mentoring – jetzt jede Woche online!

Leben-Mentoring

Sich Im Leben begleitet fühlen

Leben-Mentoring 2020 – Ein neues JahrZEHNT hat begonnen und eine Zeit des Wandels kommt auf uns zu!

Besser gesagt: Wir sind mitten drin! Und viele von uns haben es bereits zu spüren bekommen und andere tragen so eine Ahnung in sich:  Eine Zeit ist gekommen, in der viele Dinge, die uns mitunter auch schon sehr lange begleitet haben, einfach nicht mehr funktionieren (werden)! 

Ja, sie sind uns über einen langen Zeitraum ans Herz gewachsen,  aber auch oft schlicht und einfach nur „zur Gewohnheit“ geworden. Es ist, als ob wir in zu kleingewordenen Schuhen herumlaufen sind.

Und jetzt? 

Vieles fühlt sich ganz einfach nicht mehr stimmig an und alles ist neu und irgendwie „anders“. Die Frage ist: wie gehen wir damit um ?
Wenn es sich um Kleinigkeiten handelt, wird uns dies keine sehr großen Probleme bereiten, denn darin sind wir mehr oder weniger geübt. Doch was wird sein, wenn es grundlegende Dinge betrifft, wie Lebenspartner, Finanzen, Arbeitsplatz, oder gar unsere Gesundheit nicht mehr so mitspielt, wie wir uns das wünschen ? Dann werden wir ganz schnell mit „schlechten“ Gefühlen konfrontiert, mit unseren tiefliegendsten Ängsten – Ur – und Existenzängste, mit starken Emotionen und großer Verunsicherung. Und unsere Zweifel lassen uns meist ein sehr negatives Bild von der Zukunft malen – von einer NEUEN Welt! Denn die alte wird nie mehr so sein wie wir sie kannten!

Doch gerade das Leben selbst ist es, das uns in solchen Situationen herausfordert, tiefer zu blicken, anzunehmen und zu vertrauen. Es möchte uns zeigen, dass es einfach Zeit ist, neue Wege zu gehen und etwas entscheidendes nicht aus den Augen zu verlieren – Das Wesentliche!


Das LEBEN-MENTORING gibt dir Raum dafür und du findest neue Wege, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Da bist du nicht nur gut aufgehoben, sondern das Leben-Mentoring bringt dich INS LEBEN. Und es zeigt dir immer wieder, um was es im Leben wirklich geht.

Das LEBEN-Mentoring kannst du ganz spontan, je nach Lust, Zeit und Notwendigkeit besuchen.
Zwei Stunden Mentoring, zwei Stunden das Leben betrachten und eintauchen. Mut, Zuversicht und Vertrauen finden ….

Wir freuen uns auf Dich!

Wann: jeden Donnerstag von 19.00-21.00 Uhr

Wo: Im Leben-Mentoring zoom Meeting Raum – online!


Und das ist der zoom Raum (ähnlich wie Skype)
https://zoom.us/j/560816931


Falls du noch kein „zoom“ installiert hast, gehe dazu einfach auf
https://zoom.us/de-de/meetings.html
registriere dich kostenfrei und lade die Software auf deinen PC oder Handy. Nach dem installieren hast du ein zoom Icon (Button) auf deinem Desktop. Wenn du diesen anklickst geht ein Fenster auf, und in diesem steht „An einem Meeting teilnehmen“ und in diesem Feld, in dem der Curser blinkt, gibst du einfach die neunstellige Ziffer aus obigem Link (Copy and past) in das zoom Fenster ein und klickst auf „Beitreten“. Und wenn ich bereits in diesem Meetingraum sein sollte, dann wirst du mich auch sofort sehen! Alles ganz einfach.

Falls du Interesse am Leben-Mentoring hast bitten wir dich um eine Kurze Anmeldung – Denn es ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Schicke uns einfach eine WhatsApp Nachricht an 0680 559 2209, oder an 0680 233 5865, oder eine SMS, oder schreib uns eine Email. office@lebens-raeume.eu

Ruf einfach an!

Wir freuen uns auf dich

Meera & Mentor
Astrid & Peter

Mehr zum Mentoring unter Mentorenschule-Klagenfurt
und interessant ist auch unser Frauen und Männer Mentoring

1 mal Eins der Weiblichkeit

1 mal Eins

Der Rhythmus des Lebens –
Zyklusworkshop für Frauen.

1 mal Eins der Weiblichkeit bildet die Basis für einen neuen Zugang zu deiner Weiblichkeit und ist Voraussetzung für deine Teilnahme am Mentoringzyklus:  „Initiation in dein FrauSein – Natürliches Mentoring für Frauen“

In der Weisheit des weiblichen Zyklus lebt machtvolles Wissen und eine Lebendigkeit, die wir alle viel zu oft noch gar nicht erkennen und leben.

In früheren Zeiten wurde dieses Wissen von Frau zu Frau weitergegeben. Heute sind wir jedoch weitgehend abgeschnitten von diesem stärkenden Kraftstrom, der einst existierte.   Doch wir haben begonnen uns zu erinnern und uns dem alten Wissen wieder zu zuwenden.

Dieser Frauen-Workshop lässt dich erfahren, was genau während eines Monats in deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele als Frau geschieht.  Und das ist viel mehr, als nur Eisprung und Menstruation. Wobei auch Frau in der Menopause sich ganz anders erfahren kann, sobald sie ein tieferes Verständnis für ihre Weiblichkeit und die zeitlose, machtvolle Kraft ihres wahren Wesens entwickelt hat. Das Bewusstsein darüber lässt dich mit dir selbst auf eine ganz neue Weise umgehen.

Durch das Wissen, das du im Workshop 1 mal Eins der Weiblichkeit erhältst, kannst du selbst in dir noch unentdeckte Welten erspüren und ans Licht holen. Es wird dich für deinen Zyklus neu sensibilisieren. Du erfährst, wie du dich in der jeweiligen Phase unterstützen und dir das schenken kannst, was du brauchst.  Du und auch dein Partner werdet ein neues Verständnis füreinander entwickeln.

Reise an diesem Tag mit all deinen Sinnen durch die 4 faszinierenden Phasen deines zyklischen Wesens als Frau.

1 mal Eins der Weiblichkeit –
Es lohnt sich! Für Deinen Körper, für Dein FrauSein, für DICH.

Inhalt des Workshops:

  • Was geht während des Zyklus in meinem Körper vor? Welche Hormone spielen dabei auch eine Rolle ?
  • Was genau sind die 4 Phasen und wodurch sind sie für mich als Frau erkennbar? (Kreatives Herantasten und Erleben)
  • Worauf kann ich achten, um mich in den verschiedenen Phasen zu unterstützen? (z.B. auch in der Ernährung,…)
  • Menstruation – Hygiene – Verhütung
  • Meditation/Tanz und Ausdrucksmöglichkeiten der kreativen Energien

Termin: Samstag der 26.09.2020
Ort: Seminarhotel Kranzbichlhof“, Hofgasse 12, 5422 Bad Dürrnberg
Zeit: 9.00 – 18.00 Uhr
Beitrag: € 180,– für Mitglieder (Tagesmitgliedschaft € 10,– möglich); max. 8 Teilnehmerinnen

*Im Beitrag sind ein 2gängiges Mittagessen( excl. Getränke), Pausenverpflegung am Vormittag und am Nachmittag sowie Getränke im Seminarraum inkludiert. 

*)Anmeldung: Dein Platz im Workshop ist gesichert sobald der gesamte Workshopbetrag auf dem Konto von „Lebens.Räume“ eingegangen ist. Bei Absage 30 Tage vor Workshopbeginn  werden  100% des Betrages wieder rückerstattet.
Solltest du 14 Tage vor Workshopbeginn absagen, werden 50% des Betrags einbehalten.
Bei Absage innerhalb der letzten 3 Tage vor Workshopbeginn wird der volle Betrag einbehalten.
Sollte allerdings eine Ersatzteilnehmerin den Platz einnehmen, wird der gesamte Betrag zurückerstattet.

Die Kontodaten werden nach Anmeldung zugesandt.

Anmeldung - Zyklus-Workshop

loop! your life

Authentisch erfolgreich sein…

…. oder lieber erfolgreich und authentisch ? Viele kennen die Situation vielleicht aus dem eigenen Leben: man spürt einen Impuls “ o, JA, dem folge ich jet..zt – hm – zu spät!Da ist der Moment auch schon wieder verstrichen. Wie oft würden wir gerne etwas aussprechen, handeln oder in unserem Tun standhaft sein ?Und doch bleibt man still, steht nicht für sich ein oder verbiegt sich. WOHER KOMMT DAS? loop! macht sichtbar Unser gewohntes Verhalten kommt klar zum Vorschein und neue Handlungen  werden in uns sozusagen EINgeschaltet. Diese Erfahrung verankert sich und du bemerkst danach mit Leichtigkeit wo in deinem Leben du nocn nicht zu dir stehen kannst. Deine innere Haltung verändert sich mit jedem mal. Dein Alltag wird lebendig, führt zu mehr Lebensfreude, Begeisterung und unweigerlich zu authentischem Erfolg In jedem Bereich deines Lebens.

loop! your life (Online-Workshop Session 1 und 2 ; 6 Teile à.2,5 Stunden) ab 2020 ( entwickelt aus dem Mentoring von Christian Schweiger)
Session 1 – 6 von Mensch zu Mensch ( jeweils 6 Stunden / Session)

Mehr Informationen bald auf dieser Seite!

Freu dich, „loop! your life“ ist der Hammer!

Maya Begleitung durch den Zyklus der Zeit

Der nächste Zyklus – Beginn der Drachenwelle – März 2020

Der Maya-Kalender, eine kulturelle Besonderheit des Volkes der Maya in Mittelamerika, hat nur sehr wenig mit einem herkömmlichen Kalender gemeinsam.

Die Mayas verfügten über Kenntnisse um die Kosmischen Gesetze der ZEIT. Und es geht darum, dieses Wissen der viert-dimensionalen ZEIT und ihrer kausalen Zusammenhänge zu erkennen und zu nutzen.

Die Maya-Energien werden für jeden von uns gleich zur Verfügung gestellt. Lernen wir, diese zu nutzen, können wir  mit den Herausforderungen im alltäglichen (Er-)Leben anders umgehen und bestimmte Muster, die wir bisher gelebt haben, für uns erkennen und wandeln.

Jose Argüelles ist der Überbringer dieses alten Wissens und wurde u.a. berühmt durch seine Werke „Der Maya Faktor“, „Earth Ascenting“

Dank gebührt Johann und Andreas Kössner, denen es mit ihren Mithelfern gelungen ist, diese Thematik für die deutschsprachige Denkschiene aufzubereiten und die Maya Energien im Alltag zu verstehen und nutzbar zu machen.

Durch Wissen über die Geheimnisse der Zeit –
Zusammenhänge im eigenen Leben erkennen und dadurch das Leben bewusster gestalten.

Die Maya-Energien werden für alle Menschen gleich angeboten. 
Wenn wir unsere täglichen Erfahrungen reflektieren , können wir feststellen, dass wir bestimmte Tage sehr positiv erfahren, und an anderen Tagen eher negative Erlebnisse haben.  

Diese können sich in jedem Zyklus wiederholen, sofern wir die Muster dahinter nicht erkennen. 

KIN – WELLEN – TÖNE, Was ist das ?

An diesem Abend gebe ich eine Einführung in das Basiswissen und gehe darauf ein, wie du es am Besten für dich nützen kannst.

Veranstaltung: MAYA-Wissen – Einführung (Online)
Nächster Termin: 6.3.2020 19.00 Uhr (1 Stunde)

Wenn du dabei sein möchtest, dann melde dich bitte HIER an.

Anmeldung - Maya Basiswissen

Der Link für den Zoom-Raum (Webinar) wird dir dann rechtzeitig zugesandt
Bei Interesse an Informationen zu deinen persönlich wirkenden Energien, teile mir auch bitte dein Geburtsdatum mit. 

Astrid Schad-Gotschy 
Mentorin für GANZheitliches Lernen & Leben 

Eine Veranstaltung für Mitglieder und solche, die es werden wollen

„Herzenspfad“ ein Biographie Workshop

Herzenspfad
Herzenspfad

Vorankündigung

26. -28. Juni 2020 im Seminarhaus am Holzöstersee, mit Erich Böck.

Herzenspfad – ein Biographie Workschop

Wenn Du Deinen bisherigen Lebensweg betrachtest, mit welcher Art von Weg ist er vergleichbar?

Mit einem Waldweg, der manchmal dunkel, feucht und mit Stolperfallen versehen war?
Oder mit einem Feldweg, der sich überschaubar, frei und hell durch die Landschaft zieht?
Vielleicht war Dein bisheriger Lebensweg auch eher eine Straße der Großstadt, laut, unübersichtlich und manchmal gefährlich?

Bestimmt bist Du auch einmal vom Weg abgekommen. Egal, ob bewusst oder unbewusst. Du hast Dir die Umgebung, jenseits des Weges angesehen, weil Du Neues oder etwas anderes entdecken wolltest.
Du bist gestolpert und wieder aufgestanden. Dichter, wabernder Nebel hat Dir so manches Mal die Sicht genommen.
Du hast verschiedene Orte besucht und viele Menschen kennen gelernt. Manche davon haben Dich ein Stück deines Lebensweges begleitet. Andere sind heute noch an Deiner Seite.
Immer wieder kamst Du an Hindernisse, die zu überwinden scheinbar unmöglich waren.

Erinnere Dich an die schönen Momente im Leben, die Dir Kraft und Freude bereiteten.

Spürst du, wie es Dir besser geht?

Oder frage Dich einfach mal selbst:
Lebe ich das Leben, das ich gerne leben möchte?
Habe ich den Beruf, den ich schon immer haben wollte?
Was wollte ich schon immer mal Außergewöhnliches oder Verrücktes tun?
Kenne ich meine Gaben und Talente?
Treffe ich meine Entscheidungen aus dem Herzen?

Ich lade Dich ein auf eine Erkundungsreise. Lass uns Deinen Herzenspfad entdecken.
Bist Du bereit für ein Leben in Glück, Freude und Zufriedenheit?

Deinen Herzenspfad zu entdecken, bedarf jedoch einer klaren Entscheidung!

Anhand der Spuren Deiner Erinnerungen findest Du schreibend heraus, was Dir Zeit deines Lebens Kraft verliehen hat und was Deine inneren Wünsche sind.
Oft sehen wir Erfahrungen und Ereignisse im Nachhinein klarer, wenn wir diese sortieren und in Beziehung zu anderen Erinnerungen bringen.
Mit kreativen und entspannenden Methoden entdeckst Du die Kraft- & Inspirationsquellen Deines Lebens.
Wir machen HALT an Stationen Deiner Vergangenheit. Dabei kannst Du herausfinden, was früher Deine Träume und Interessen waren. Das was Dich glücklich machte.

Wer sein eigenes Leben kennt und versteht, der versteht auch sich selbst besser.

Sei es Dir wert, ein Leben voller Glück, Freude und Zufriedenheit zu haben.

Folge Deiner inneren Stimme …

Kosten und Modalitäten

Wann: 26.-28. Juni 2020
Wo: Holzleithen 15, A- 5131 Franking,  am Holzöstersee

Zeiten: Freitag, 26. Juni – 15.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, 27. Juni – 9.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 28.Juni – 9.00 bis 14.00 Uhr

Workshop Beitrag bis 31.Jänner 2020 – FRÜBUCHERPREIS €uro 260.- pro Teilnehmer

Ab dem 01.02.2020 beträgt der Workshop Beitrag €uro 290.- pro Teilnehmer

Seminarpauschale:
Achtung Wichtig: In der Seminarpauschale ist der Seminarraum und Pausengetränke enthalten und nur von den Teilnehmern zu entrichten, die NICHT im Hotel übernachten! Für Teilnehmer, die auch im Hotel übernachten, ist die Seminarpauschale bereits im Übernachtungspreis enthalten!!

Seminarpauschale für den gesamten Zeitraum des Workshops 2 x €uro 20.- / Teilnehmer

Fördermitgliedschaft für die Dauer des Workshops € 10.-/Person (Nur für Nichtmitglieder der Akademie Lebens.Räume)

Hinweis: die Übernachtung ist direkt im Seminarhaus zu buchen! Webseite Seminarhaus

Bei Anmeldung geht dein Name und deine Emailadresse auch an den Workshop Leiter Erich Böck – Seine Webeseite
Von ihm bekommst du auch deine Anmeldebestätigung und weitere Informationen.

Anmeldung

Workshop Herzenspfad

Mira – die Geburt der Lebendigkeit

Von den Erfahrungen der Kindheit und Jugend geprägt, lebte ich ein Leben um anderen zu gefallen.
Es allen recht zu machen. Und vergaß dabei auf mich selbst.

Ich war eine Planerin. Verkopft und auf der Suche. Was wollte ich finden?

Um den zahlreichen Rollen als Ehefrau, Mutter, Hausfrau, Versicherungsangestellte, Gärtnerin, Freundin und, und, und,… zu entsprechen gab ich mir große Mühe. Nur zerrte das immens an meinen Kräften und laugte mich aus. Es entstand dabei das eigenartige Gefühl, fremdgesteuert zu sein.

Meine beiden Töchter wuchsen heran und mehr und mehr spürte ich diese Sehnsucht.
Eine Sehnsucht, dass da noch mehr war, was mich ausmacht.

Eines Tages schoss es wie ein Blitz durch meinen Kopf: Mit der Frage „Und jetzt … war das alles?“  sollte ich

schonungslos der Wahrheit ins Gesicht sehen und war am Wendepunkt meines Lebens angelangt.

Während meine „alte“ Welt um mich zusammenbrach, blieb diese von mir gefühlte Sehnsucht bestehen und war Motivation dafür, mich auf den Weg zu machen.

Ich kannte ja dieses so ganz besondere Gefühl recht gut. Diese innere Schönheit und Liebe, die ich während der beiden Schwangerschaften an mir wahrnahm und nach Außen strahlte. Diese Urkraft, der ich bei den Geburten meiner Töchter begegnet war.

Und ich spürte und wusste, dass dies ein Teil von mir war, der gelebt werden möchte. Ein Teil, dem sein wahrer Platz in mir gebührt.

Es war, als ob für diesen Samen, der über so lange Zeit in mir beinahe brachgelegen hatte, der Zeitpunkt gekommen war, sich den Weg ins Licht zu bahnen und zu wachsen.

Leise und sanft hat sie sich eines Tages wieder in mein Leben geschlichen. Sich ihren Raum zurückerobert. Meine innere Frau. Wunderschön, voller Lebensfreude und voller Vertrauen in die Kraft der eigenen Weiblichkeit.

Und so bin ich auf dem Weg. Gemeinsam mit den vielen anderen Frauen, die diesen Ruf ebenso verspüren und wissen, dass es ihre Aufgabe ist –  für sich selbst, für ihre Familien und um den nächsten Generationen den Weg zu bereiten.

Astrid Schad-Gotschy (52), Elsbethen

Erschienen in der WEGE

Stell dich!


Stell dich! Ein Perspektiven Wechsel.

Das Leben spielt nach seinen Regeln und unsere Seele spricht ihre eigene Sprache. Beides – die Spielregeln des Lebens wie auch die Sprache unserer Seele – versteht unser Kopf selten bis gar nicht!

Doch, und das ist das geniale daran, gibt uns das Leben und auch die Seele die Möglichkeit, beides zu erlernen! Und zwar indem wir einmal die Perspektive ändern und unser Leben von einer anderen Ebene betrachten.

Wie das geschieht? Ganz einfach, in dem wir eine Art Theater spielen. Wir schlüpfen in Rollen, fühlen hinein und schauen uns an, wie wir als Mensch zu den einzelnen Aspekten des Lebens stehen – um dann eine gute Lösung zu finden oder eine Entscheidung zu treffen – die den Spielregeln des Lebens wie auch unserer Seelensprache wieder entspricht.

Hast du Lust?….

dir deine eigene Rolle im Spiel des Lebens anzuschauen, oder vielleicht eher als Statist und Nebensartseller, bei diesem „Theater“ Stück mitzuspielen?

Dann melde dich an:

Wann: Bei Interesse bitte in Interessenten Liste eintragen.
Wo: Haus der Gesundheit, Köstendorfer Landesstraße 6, A – 5163 Mattsee

Beginn: 9.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr

Beitrag:
Du möchtest dir deine eigne Rolle anschauen = 100.- €uro
Du möchtest nur gerne für das „Große Theater“ als Statist/Nebendarsteller zur Verfügung stehen = 25.- €uro

Stell dich! Anmeldung

Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Vereinsmitglieder und Menschen die es werden wollen! Eine Tagesmitgliedschaft ist möglich! plus 10.-€