Weiblicher Zyklus im Alltag

zyklus

Möchtest du gerne wissen

wie andere Frauen im Alltag mit ihrem Zyklus umgehen ?

Am 16.Jänner geht es bei uns genau um dieses Thema:

 „WEIBLICHER ZYKLUS IM ALLTAG“







Workshop mit Astrid Schad-Gotschy und Birgit Himmelbauer
Um 14.22 Uhr (Dauer ca. 2 1/2 Stunden)

Über Zoom – Link bekommst du bei deiner Anmeldung

Dein Beitrag: € 30,— 

Schicke uns eine Mail mit deinem Namen an:
astrid.schad@lebens-raeume.eu und alle weiteren Infos folgen !

Wir freuen uns darauf, mehr zu diesem spannenden Thema mit euch zu erfahren.
Astrid & Birgit

Vision Day

Kinder der Neuen Welt



LEBENSWERTE LEBENS-RAEUME

„SEI DU DIE VERÄNDERUNG, DIE DU IN DER WELT SEHEN MÖCHTEST !“ (M.Gandhi)

Liebe Abonnenten der Lebens.Räume-News !

Es ist Vision-Day in der Akademie Lebens-Räume. Habt ihr schon bemerkt, wie schnell sich derzeit unsere Gedanken manifestieren ?

Gestern an etwas gedacht, und heute hält man es möglicherweise schon in den Händen. So schnell kann es gehen. Es wurde aus den unendlichen Möglichkeiten des Universums sozusagen in unsere Hände „gespielt“.

Die Situation, die sich im Außen für uns zeigt und mit der wir jetzt alle konfrontiert sind, ruft nach Veränderung.

So gesehen, wurde uns mit dem Lock Down Zeit geschenkt, die wir jetzt sinnvoll nutzen können. Um für uns und für alle nachfolgenden Generationen einen wertvollen Beitrag zu leisten – mit unserer GEDANKENKRAFT!

Und genau aus diesem Grund haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Am Vision Day bist du…



Mitschöpfer an einer gemeinsamen Vision für eine lebenswerte Welt !

So, wie viele von euch auch in den Rauhnächten ihr Visionboard für das nächste persönliche Jahr kreieren, können wir uns jetzt schon als Mitschöpfer an unserer gemeinsamen Zukunft aktiv beteiligen, und die Akademie Lebens.Räume, bietet mit dem Vision-Day tolle Bühne dafür.

Schicke uns DEINE Vision von einer lebenswerten Welt in Form eines Bildes, einer Geschichte oder Collage entweder per Mail an office@lebens-raeume.eu oder per Post an Verein Lebens.Räume, Georgenberg 173, 5431 Kuchl.
Bitte gib deinen Namen und eine Kontaktadresse (Email) bzw. deine Telefonnummer an.

Vielleicht hast du Lust ein Familienprojekt daraus zu machen, andere Familienmitglieder und die Kinder ins Gestalten der Vision mit einzubinden ?

Die Maya-Energien unterstützen uns mit ihrer Energiequalität gerade jetzt sehr dabei, in unsere Visionen einzutauchen. Dadurch, dass die Zeitfraktale ineinander verwoben sind, werden wir das Ergebnis, wenn vielleicht auch nur in kleinen Teilbereichen, ab April 2021 manifestiert wahrnehmen können.

Also nimm dir die Zeit und tauche ein in deine Gedankenwelt. Und kreiere deine schönste Vision von:

„So stelle ich mir (m)eine lebenswerte Welt vor !“

Wir haben den Zeitraum für euch erweitert – Viele beziehen die Rauhnächte in ihr Leben mit ein!

Ab 1. Jänner ist bis Februar ein guter Zeitpunkt, ein Visionboard zu erstellen. Die Jahresenergien unterstützen uns dabei, nicht nur unsere eigene Vision für das nächste Jahr, sondern auch die Vision von einer lebenswerten Welt aufs Papier zu bringen.

Wir freuen uns auf alle kreativen Ergüsse, die uns bis 4.3.2021 per Mail oder per Post erreichen. In Gedichtform, als Collage oder Zeichnung. Am wertvollsten ist es, wenn ihr schon eure Familie mit dazu einbindet! Lass auch die Kinder ihre Träume aufs Papier bringen – und seid dabei !

Lasst uns UNSERE LEBENSWERTE WELT miteinander kreieren !
Am 9.März werden wir euch einladen, die Kunstwerke  im Rahmen einer Veranstaltung (live oder online) miteinander zu teilen.

Wir freuen uns schon sehr darauf!
Das Team der Lebens.Räume

Kid’s School

Rechnen, Schreiben und Lesen

Für Kinder von 6-8 Jahren.



Rechnen, Lesen und Schreiben

Ängste nehmen, Zutrauen gewinnen und Freude beim gemeinsamen Lernen haben! 

Inhalt: 

Durch die emotionale Schaubildarbeit können Kinder sich besser ausdrücken, haben mehr Freude am Sprechen und Erzählen, können Inhalte, Ereignisse und Geschichten zusammenhängend wiedergeben. Sie trauen sich vor anderen zu sprechen und können ihre Emotionen besser ausdrücken und auch besser mit ihnen umgehen.

Wir finden gemeinsam heraus, dass Mathematik in unserem Leben schon überall vorhanden ist und darum auch ganz natürlich ist. Dies erleichtert uns den Umgang mit Zahlen, Größen, Formen und Mengen enorm.

Nativ Schreiben ermöglicht dem Kind in einen Schreibfluss zu kommen, Buchstaben und Wörter richtig zu schreiben und ihr Schriftbild zu verbessern. Die Lerntechnik Nativ Schreiben wird am Ende des Kurses von den Kindern an die Eltern übergeben. 

Termin: Fr. 20.11.20     15:00 – 17:30 Uhr
Ort: Goldensteinstr. 2, 5061 Elsbethen

Beitrag:   70,— Workshopleiterin: Tina Reck

Anmeldung - Kid's School

Du möchtest mehr über natives Lernen wissen?

Mehr zu nativ lernen

Maya-Reisebegleiter

Lerne Surfen auf den Wellen der Zeit



„Taucht nun ein, ihr Hüterinnen und Hüter der Tage, und lasst euch tragen, von den Wellen der heiligen, magischen Zeit. Die Kräfte des Himmels sind bereit, mit euch und durch euch auf Erden zu wogen“. (aus: „Webe die Zeit des Friedens“ von Martina Schröder)

MAYA-Basis-Praxisworkshop

Wann: Am 22.November 2020 von 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Wo: online auf Zoom

Förderbeitrag: € 72,-

An diesem Tag erfährst Du die Wirkkraft der einzelnen Siegel, die Bedeutung der Farben und Töne im Maya-Kalender. Du lernst das Kraftfeld der einzelnen Wellen kennen und kannst die Zusammenhänge im kosmischen Fraktal erkennen.

Maya-Tzolkin

In den einzelnen Siegeln ist ein evolutionärer Prozess verborgen, der uns bewusst oder unbewusst im Leben begleitet. Das erworbene Wissen kann danach mit dem Maya-Tagebuch in der praktischen Umsetzung im Alltag leicht integriert werden und es macht Freude dranzubleiben.

Das Wissen über Dein eigenes Geburtssiegel, deine Jahresaufgabe und den Zusammenhang mit der entsprechenden Kin-Familie, lässt dich ganz bestimmte Lernprozesse erkennen und bietet dir so die Möglichkeit, die dir zur Verfügung stehenden Energien erfolgreich zu nutzen. Unter den Workshop-Teilnehmern wird ein persönlicher Jahresmondekalender verlost.

Dieser Workshop bildet auch eine gute Basis für die Teilnahme an der Maya- Projektbegleitung

ANMELDUNG

Anmeldung – Maya-Reisebegleiter

Der Tzolkin


Der Tzolkin – „heiliger Zyklus“ des Maya-Kalenders

Der Tzolkin, welcher aus der Kombination von 20 Maya Sternglyphen und 13 Zahlen in Kombination (insgesamt 260) besteht, ist weit mehr als ein bloßer Kalender.

Er ist auch ein galaktischer Code der die Wege des Universums entschlüsselt. Innerhalb dieses heiligen Codes kann jede Glyphe als ein unterschiedlicher Aspekt, ein anderes „Gesicht“ des Schöpfers betrachtet werden. Und jede der zweihundertsechzig möglichen Kombinationen von Glyphen und Zahlen stellt einen bestimmten Ausdruck dieser Gesichter dar.

Die Befassung mit dem Tzolkin ist dafür gedacht, unser spirituelles Wachstum zu fördern und uns dabei zu helfen, eine heilige Beziehung zu unserem essenziellen Selbst herzustellen – demjenigen Teil von uns, der stets in direkter Verbindung mit dem Schöpfer steht. Sein Zweck ist, uns zu ermöglichen, spontaner, offener, verspielter, liebevoller und vertrauensvoller zu werden – und zwar JETZT, im gegenwärtigen Augenblick. Sein Zweck ist es, uns dabei zu helfen, die Stimme unserer Intuition zu vernehmen und Schritt zu halten mit den sich wandelnden Energien dieser Zeit des Umbruchs und der Veränderung.

Der Tzolkin will uns eine galaktische Perspektive eröffnen: Wer bin ich in Beziehung zu Gott ? Wie kann ich – auf der Grundlage von Erkenntnissen, die mir mein Essentielles Selbst vermittelt – die Welt und meine persönlichen Probleme anders erfahren ? Um was zu lernen und zu leisten bin ich auf die Welt gekommen ? Was wird mir auf meiner spirituellen Reise förderlich sein, und in welchem Verhältnis steht mein individueller Entwicklungsprozess zum größeren Evolutionsmuster ? Wir alle haben das unschätzbare Glück, in einer Zeit zu leben, da sich der neue Mythos der Erde abzuzeichnen beginnt.

Bis jetzt kreisten die meisten unserer bekannten Mythen um die Prinzipien der Trennung und Zweiheit oder Dualität: Licht und Finsternis, Gut und Böse, Schönheit und Hässlichkeit,… In diesem neuen Mythos eröffnet sich uns eine weit umfassendere Perspektive – eine Anschauung, die ALLE Aspekte des Ichs und der Schöpfung anerkennt und bejaht. Der neue Mythos behandelt die Zusammenführung aller Gegensätze, und indem er dies leistet, fördert er die Evolution des Einzelnen und des ganzen Planeten.

In gewissem Sinne ist die Befassung mit dem Tzolkin etwas wie eine Landkarte, die uns erlaubt, herauszufinden, wie wir dazu beitragen können, diesen neuen Mythos zu erschaffen. Sie zeigt uns wer wir zu sein glauben, und ermutigt uns dazu, uns selbst zu offenbaren, wer wir wirklich sind. Sie hilft uns außerdem dabei, die ersten Schritte in Richtung auf eine „mythische Lebensweise“ zu tun.

Mythisch zu leben bedeutet, alle Entscheidungen vom Standpunkt unseres wahren Selbst, unseres essentiellen Selbst, zu fällen, anstatt lediglich aus dem Ego heraus. Unser persönlicher Mythos wächst organisch aus dem Bewusstsein, dass wir mit einer bestimmten Aufgabe, einem großen Plan auf die Erde gekommen sind. Wenn wir im Einklang mit diesem Plan leben, entsprechen all unsere Handlungen vollkommen unserem Wunsch, unser Schicksal zu erfüllen, unsere Rolle im größeren Mythos zu übernehmen. (aus“ Das Maya-Orakel“)

Alle Beiträge

Newsletter

* Pflichtfelder

Danke für deinen Besuch

  • 91342Seitenaufrufe gesamt:
  • 44914Besucher gesamt:

Die neusten Feedbacks