Natürlich Lernen

Natürlich Lernen

Lernen muss so schön sein...

… dass Kinder weinen, wenn sie Ferien haben. Und Kindheit muss so schön sein, dass man ein Leben lang davon zehrt. Daraus ergibt sich, dass ein radikales Umdenken in Erziehung und Schule notwendig ist. Unser veraltetes Bildungskonzept schadet den Kindern und der Gesellschaft. Wir müssen aufhören, schon bei den Jüngsten Druck und Stress aufzubauen. Schließlich kann die Neurowissenschaft längst belegen: Jedes Kind ist hoch begabt, wir müssen es nur erkennen und entsprechend handeln“.

– Prof. Dr. Gerald Hüther –

Natürliches & Natives Lernen

Unsere LernRäume

Das Thema Bildung sowie das Natürliche & Native Lernen  ist die erste Säule des Vereins "Lebens-Räume".
Hier findest du ganz viele interessante Workshops und Ausbildungen, die vor allem uns Erwachsene wieder zu einem Verständnis bringen, was denn wirklich in einem Kind beim "lernen" und in seiner Entwicklung vor sich geht. Aus diesem Verständnis heraus, können wir Erwachsene unsere Kinder viel sicherer auf ihrem Weg begleiten und unterstützen.

Die Elemente des Natürlichen Lernen sind…

  • Natürlicher Umgang mit Vorgaben: Vorgaben als einen Anfang zu verstehen
  • Nach natürlichen Abfolgen handeln: Jede Treppe beginnt mit der ersten Stufe
  • Natürliches Handeln … geht immer leicht
  • Natürlich Sozial: Stets im Miteinander, auch im Gegeneinander

Durch dieses Üben wird "natürliches Lernen" wieder erfahrbar!

In den Lern.Räumen kannst du genau dieses Lernen (wieder-er) lernen...

... um es für dich selbst wieder zu entdecken und dann an deine Kinder weiterzugeben.

Aktuelle Angebote in unseren Lern.Räumen

Modul IV

Ab 30. November 2018

Modul IV - Schaubild

Für Eltern & Pädagogen

Mehr Infos