Articles

„Mir stockte der Atem“ !

Atem

„Mir stockte der Atem“ !

Nein, nicht weil ich wieder mal mit dem Fahrrad am schnellsten Weg vom Büro nach Hause  die Geschwindigkeitsbeschränkung überschritten habe. Nein.

Da lag sie, wunderschön: mitten am Weg. Mitten im Wald. Auf einer Lichtung. Und sonnte sich. Olivgrün mit einem Stich aus Kupfer. Sie bewegte sich nicht.

Mit quietschenden Bremsen schaffte ich es, in einem Abstand von gut einem Meter vor ihr stehen zu bleiben und vom Fahrrad zu steigen.

Meine Gefühle schwankten zwischen Überraschung, Entzückung, Ehrfurcht und Respekt.

WOW, dachte ich, was für ein wundervolles Tier! 

Während ich meinen Blick auf sie gerichtet   und  mit der rechten Hand mein Fahrrad in Position hielt,  nestelte ich  mit der anderen mein Handy aus meiner Handtasche hervor, die sich im Korb am Lenker des Fahrrads befand, und drückte auf „Kamera  ein“. 

Außer mir befand sich kein menschliches Wesen in der Nähe. So konnte ich dieses Bild, welches sich mir bot, voll auskosten – konnte mich nicht erinnern, schon jemals eine solche Begegnung erlebt zu haben.

Und gerade während ich überlegte, einen anderen Weg für meine Weiterfahrt zu wählen, setzte sie bereits ihren schlanken Körper in Bewegung und schlängelte sich würdevoll in das nebenstehende Gebüsch, wo sie Sekunden später nicht mehr zu erblicken war.

Welch WUNDERbares Schauspiel der Natur!

Alm-Event 2016

Laising auf der Alm ?

Laising auf der Alm

Du hast richtig gelesen - Unser Alm-Event 2016

...das Sommer Spezial-Event!

Wir haben von einem ganz lieben Menschen aus der Nähe von Abtenau angeboten bekommen, auf ihrer Almhütte ein Event anzubieten um wieder den Kontakt zwischen Mensch und Natur zu aktivieren, und somit die natürliche Verbindung mit Mutter Erde zu erfahren, zu spüren und zu Leben. Man braucht nicht viele Worte darüber zu verlieren wie wichtig auch beim natürlichen Lernen der Respektvolle und Liebevolle Umgang mit der Natur und Mutter Erde ist. Viel zu selten haben wir  die Gelegenheit uns wirklich auf das was uns die Natur anzubieten hat, voll und ganz einzulassen und zu spüren, dass wir ein Teil dieses natürlichen Wunders sind.

Laising auf der Alm - was kannst du dir darunter vorstellen?

Der Zeitraum für ein oder auch zwei Events, wird sich in den letzten drei Sommerferien Wochen bewegen. In dieser Almhütte gibt es 22 Matratzen, also Betten-Lager - oder auch Schlafmöglichkeiten! und eine Küche zur Selbstversorgung.
Da zu dieser Zeit die meisten Eltern wohl auch schon ihren "großen" Sommerurlaub mit den Kids bereits hinter sich haben, wären für dieses Laising auf der Alm Event zwischen eins bis zwei Wochenenden angedacht. Das kommt ganz auf das Interesse und die Nachfrage an. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag - also zwei Übernachtungen - wäre eine gute Zeit, um sich auf alles was es auf einer Alm und in der Natur zu entdecken gibt, ganz einzulassen.

Wer schon einmal Laising Module mitgemacht hat der weiß, dass das Thema beim Laising erarbeitet wird und sich aus dem was die Teilnehmer mit einbringen entwickelt. Es entsteht sozusagen aus all dem wundervollen was jeder Mensch in sich trägt und aus dem Natürlichen was bereits da ist!

Es kommt nun auf Euch darauf an, wie solch ein Wochenende mit und für die Kinder und jeden einzelnen Erwachsene gestaltet wird.
Die Idee und das Zauberwort heißt Themen-Laising.

Laising auf der AlmEine Laising Frage für Eltern und Kindern gemeinsam könnte sein:
"Was bedeutet - Leben auf einer Alm -?"...

...und die Antwort könnte auf einem Schaubild gemeinsam erarbeitet werden. Oder die Kinder gehen mit einer Fachkraft (Kräuter-Pädagoge/in) auf die Almwiesen und  die Eltern machen in der Zwischenzeit Themen-Laising: z.B.
"Was ist Zeit für Kinder?"
Und wenn die Kinder zurück kommen machen diese Mittels Schaubild eine Übergabe an die Erwachsenen, was sie auf der Alm so alles entdeckt haben. Dem natürlichen Lernen sind keine Grenzen gesetzt!

Und Natürlich kommt auch das kulinarische nicht zu kurz!

Vom Stockerlbrot und den Feuer-Kartoffeln bis hin zum Kräutertee von den frisch gepflückten Kräutern der Almwiesen ist wohl alles möglich. Und  von der Gitarre und einem Didgeridoo bis hin zu Schamanischen Trommeln ist alles erlaubt!

Solch ein Wochenende mit vielleicht 20 Erwachsenen und Kindern hoch auf dem Berg bedarf natürlich auch einer Planung.
Deshalb die Bitte an dich:
Wenn du Interesse hast an solch einem "Laising auf der Alm" Sommer- Event und der Verbindung mit der Natur und Mutter Erde dabei zu sein, dann klicke bitte auf den Button und trage dich ein. Du darfst auch bei den Vorschlägen des Themen-Laising ein Häkchen setzen und du darfst auch im Nachrichtenfenster eigene Gedanken für das Themen-Laising einfließen lassen und auch sonst alle deine Ideen mitteilen.

Wir selbst kommen auch erst Anfang Mai hoch auf die Alm und die Hütte, und können auch dann erst näheres Berichten.
Und das ist Laising! Es darf sich etwas  ganz natürlich entwickeln und es ist spannend, welche Erwachsenen, Eltern und Kinder gemeinsam zu diesem wunderschönen Natur Erlebnis zusammenkommen.

Zu den Kosten: Die Übernachtung pro Kopf und Nacht wird ganz sicher für jeden leistbar sein. Und auch hier betreten wir Neuland. Bringt jeder seine Semmeln selbst mit oder organisieren wir uns die Lebensmittel gemeinsam?
Und auch hier entsteht mit jedem Interessenten mehr Klarheit. Deshalb melde dich gleich an und kommuniziere, um so eher können wir gemeinsam planen für ein Laising auf der Alm Wochenende im Einklang mit der Natur und Mutter Erde. Wir freuen uns auf dich!

Dieser Beitrag wurde am 19.04.2016 veröffentlicht und wir werden ihn mit jeder neuen Erkenntnis ergänzen und erweitern. Heute ist der Beginn eines wirklich tollen Sommer-Events!

Für Termine, mehr Modalitäten und Anmeldung klicke hier

Leben-Mentoring